"Gemma zum Drexl zum Spareribs - Essen!" So hört man im Sommer, wenn im original bayerischen Biergarten unter den Kastanien wieder das große Knochenfieseln angesagt ist. Dabei handelt es sich keineswegs um ein kannibalisches Ritual der Eingeborenen, vielmehr ist es das Verzehren der sommerlichen Grillspezialitäten aus der Schmankerlküche des Hauses Drexl. Und damit die Erwachsenen das auch in aller Ruhe genießen können, grenzt an den auf ca. 200 Personen ausgelegte Biergarten ein Kinderspielplatz in Sichtweite an.

Für kühlere Abende und die Gäste, die das Besondere suchen, liegt direkt im Biergarten die fast hundert Jahre alte Veranda. Sie wurde an ihren heutigen Platz originalgetreu aufgebaut und bietet Platz für etwa 50 Personen, die sich ein bisschen wie in der Ehrenloge fühlen können, da man von der Veranda aus einen erhöhten Blick über das Geschehen im Biergarten davor werfen kann.